Termine Kindervorstellungen

 

November 2018

Dezember 2018


Januar 2019

Februar 2019

März 2019

April 2019

Mai 2019

Juni 2019


Preise

Kinder: 8,00 € | 7,00 € erm.
Erwachsene: 9,00 € | 8,00 € erm.
Gruppen ab 25 Personen: 6,50 €
-Tag: 7,00 €

Ermäßigung:
Für Kleingruppen ab 10 Personen und Menschen mit Studierendenausweis, Bielefeldpass oder Behindertenausweis


Bielefelder Kulturöffner:
Menschen mit einem Bielefeld-Pass bekommen auch ermäßigte Eintrittskarten über den Kulturöffner.
Weitere Infos unter: www.kulturoeffner.de


Freizeitblock.de | Schlemmerblock.de:
Gutscheine von Freizeitblock.de und Schlemmerblock.de sind nur bei unseren Kindervorstellungen einlösbar. Die Gutscheine gelten nicht an
- Tagen und sind nicht mit anderen Ermäßigungen kombinierbar.

 

 

PREMIERE

Gespenstereien mit Gespensterlein Klitzeklein

"Gute Nacht Mama, Gute Nacht Papa" ... und dann wird das Licht ausgeknipst und Lilly soll schlafen. Papa und Mama haben gut reden, denn wenn es im Kinderzimmer dunkel ist, fängt es an zu wispern und zu knispern. Was ist denn da? Sind es Gespenster? Eine einfühlsame Geschichte um das Einschlafen, Angst vor kleinen und großen Gespenstern und ein wirkungsvolles Mittel dagegen.

Theaterspiel zum Schauen und Bauen

ab 2 ½ Jahren
Dauer ca. 40 Minuten

Eigenregie nach Ideen von "Mutter und Tochter" Selje
Figuren: Til de Kock & M. Selje

 

Fr 01. Februar | 16:00 Uhr

Sa 02. Februar | 16:00 Uhr

So 03. Februar | 16:00 Uhr

Thumbnail Image 1

Die drei Freunde

"Es gibt viele Bauernhöfe auf der Welt, aber keiner ist so wie Mullewapp." Dies ist die wunderbare Welt der drei Freunde in dem Kinderbuchklassiker von Helme Heine. Waldemar, Franz von Hahn und Jonny Mauser erleben viele kleine Abenteuer. Als die Bäuerin Husemann eines Tages allerhand Gerümpel ausmistet, stöbern sie darin herum. Was gibt es dort alles zu entdecken? Auch wenn es deshalb mal "dicke Luft" gibt, am Ende halten die drei zusammen, denn bei richtigen Freunden ist das so.

Heiteres Handpuppentheater nach dem weltberühmten Kinderbuch

ab 2 ½ Jahren
Dauer ca. 40 Minuten

Regie: K. Büchner
Text: S. Tank
Figuren: Chr. Schweiger
Ausstattung: R. Bensel

 

Fr 08. Februar | 16:00 Uhr

Sa 09. Februar | 16:00 Uhr

So 10. Februar | 16:00 Uhr

Thumbnail Image 1

Gastbühne: Teutoburger Puppenbühne

Hänsel und Gretel

Es war einmal ein armer Holzfäller, der hatte zwei Kinder, Hänsel und Gretel. Als eine große Hungersnot über das Land zog, konnte der Vater seine Familie nicht ernähren. Die Mutter beschloss die Kinder im Wald zurückzulassen in der Hoffnung, dass Sie von anderen Leuten versorgt werden. Als Hänsel und Gretel bemerken, dass ihre Eltern sie nicht wie versprochen aus dem Wald abholen, machen sie sich auf den Heimweg. Dabei verlaufen sie sich und geraten in das Netz der bösen, menschenfressenden Hexe Siebenwurz ... Für diese Inszenierung erhielt unser Theater den Kulturpreis der Stadt Melle, “Meller Else“, für die überzeugende Einheit von Spiel, Sprache, Bühnenbild und Musik.

ab 4 Jahren
Dauer ca. 65 Minuten

 

Sa 16. Februar | 16:00 Uhr

So 17. Februar | 16:00 Uhr

Thumbnail Image 1

Ophelias Schattentheater

Ihr ganzes Leben hat die Souffleuse Ophelia im Theater gearbeitet und war glücklich dabei. Doch kaum ist die letzte Vorstellung vorüber, huscht plötzlich ein Schatten durch die Kulissen ... Ophelia und Schattenschelm befreunden sich, sie lädt ihn nach Hause ein und schon bald finden sich in ihrer Wohnung fünf weitere heimatlose Schatten ein. Das Abenteuer beginnt ... Die bezaubernde Erzählung von Michael Ende erzählt auf poetische Weise von der märchenhaften Welt des Theaters. Die surreale Mischung aus Handpuppen- und klassischem Schattentheater, Schauspiel und Videoprojektionen versetzt die Zuschauer in eine aufregend andere Welt.

ab 9 Jahren
Dauer ca. 55 Minuten

Regie und Text: M. Harre
Figuren: G. Bender und D. Selje

Gefördert von der Stiftung der Sparkasse Bielefeld, der Wolfgang und Regina Böllhoff Stiftung, der Andreas-Mohn-Stiftung und dem Kulturamt Bielefeld.

 

So 24. Februar | 16:00 Uhr